Wann läuft Ihre Instandhaltung optimal?

Wenn Ihre Anlage jederzeit funktional, technisch und qualitativ in Höchstform ist – bei möglichst geringen Kosten im gesamten Lebenszyklus. Dieses Ziel können Sie nur mit einer guten Datenbasis verwirklichen. Denn nur mit den richtigen Informationen finden Sie heraus, welche Störungen drohen, wie teuer ein möglicher Ausfall ist, wie lange Sie auf Ersatzteile oder Ihren Dienstleister warten müssen und vieles mehr. All das versetzt Sie in die Lage, jederzeit die richtige Entscheidung zu treffen.

IHRE VORTEILE

Systematische Vorgehensweise

Wenn Sie Ihre Instandhaltung effektiv optimieren wollen, sollten daran viele Kolleginnen und Kollegen mitwirken und Informationen liefern. Wir helfen Ihnen bei der Koordination und bringen alle an einen Tisch.

Effektive Moderation

Wir moderieren die Termine zielgerichtet und offen. Damit jeder gerne sein Wissen einbringt. Mit den richtigen Fragen und in menschlicher Atmosphäre.

Bewährte Methoden

Wir setzen bewährte Methoden im richtigen Maßstab ein. Mit Kreativität und Leidenschaft, ohne dogmatisches Denken.

Dabei helfen wir Ihnen

Welche Instandhaltungskennzahlen brauchen Sie? Wie können Sie diese erzeugen? Wie hoch ist die Datenqualität und wie können Sie diese verbessern?

Können Sie auf Basis Ihrer Stammdaten die Informationen generieren, die Sie für die Instandhaltungsoptimierung benötigen? Welche Daten fehlen und wie sieht die optimale Stammdatenstruktur aus? Welche Systeme sollen harmonisiert werden?

Was ist die geeignete Strategie für eine bestimmte technische Anlage oder einen Anlagentyp? Run to Failure, Predictive Maintenance oder zeit- oder leistungsabhängige Maßnahmen?

Selbst die beste Instandhaltungsstrategie und die ausgefeilteste IT-Lösung bringen nichts, wenn Ihre Mitarbeiter die Anwendungen nicht perfekt beherrschen. Wir ermitteln den Schulungsbedarf, erstellen Konzepte für Trainings und Schulungen und führen diese auch durch. Direkt vor Ort, an Ihrem System und mit Ihren Daten.

FAKTEN, HINTERGRÜNDE, MEINUNGEN

Diese COPERNICUS-Artikel könnten Sie auch interessieren:

9. September 2022
Customer First – Der Kunde im Fokus
Weiterlesen
18. August 2022
Digitalisierung und Instandhaltung Teil 4: Der Weg zum Asset Strategy Performance Management
Weiterlesen
28. Juli 2022
Unternehmensbindung nach der Pandemie
Weiterlesen
7. Juli 2022
Digitalisierung und Instandhaltung Teil 3: Enabling “Asset-as-a-Service”
Weiterlesen
2. Juni 2022
Digitalisierung: Nicht bloß ein Technikthema
Weiterlesen
12. Mai 2022
Digitalisierung und Instandhaltung Teil 2 – Masterplan definieren und umsetzen
Weiterlesen
6. April 2022
Mit den Data Stewards zur Governance im Stammdatenmanagement
Weiterlesen
17. März 2022
Digitalisierung und Instandhaltung Teil 1 – Why the time is now
Weiterlesen
22. Februar 2022
Digitale Transformation auf allen Ebenen implementieren
Weiterlesen
18. Januar 2022
Kernprozesse des Stammdatenmanagements
Weiterlesen